Versorgungsforschung

„Die Gesundheitsversorgung in einem modernen Industriestaat hat den Anspruch, allen Menschen Zugang zu einer bestmöglichen medizinischen Versorgung zu verschaffen.“

(Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Zwar gibt es heute ein umfangreiches Wissen in der Medizin, welches stetig wächst und sich auch in Qualitätsstandards und Leitlinien abbildet, doch wie genau gelingt die Umsetzung und der Wissenstransfer in die tägliche Versorgungspraxis? Wie sieht die Wirklichkeit aus, wenn man die komplexen Zusammenhänge betrachtet?

Die Kooperation der unterschiedlichsten Professionen, persönliche Faktoren der Patienten, regional unterschiedliche Strukturen und Rahmenbedingungen oder auch die Qualität von Fort- und Weiterbildungen sind Beispiele für Faktoren, die innerhalb der Versorgungsforschung untersucht werden.

Letztlich werden hier in einem Grenzgebiet zwischen Public Health, Gesundheitsökonomie und klassischer klinischer Forschung Informationen über Ressourceneinsatz, Erfolg und Erreichbarkeit medizinisch/therapeutischer Interventionen verfügbar gemacht.

Gerade in Zeiten zunehmend knapper Ressourcen sind diese Informationen von größter Bedeutung, wenn alle Bürger gleichermaßen von der Gesundheitsversorgung profitieren sollen.

Wir sind für Sie da!

Haben Sie Fragen zur TAL gGmbH und ihren Leistungen?

Schreiben Sie und einfach eine kurze Nachricht. 
Unser Team unterstützt Sie gerne bei allen offenen Fragen.

info@tal-ggmbh.de

Datenschutz

5 + 2 =