Facts & News

Krisenmanagement in der Heilmittelversorgung

Krisenmanagement in der Heilmittelversorgung

Durch die aktuelle Situation in Bezug auf COVID – 19 wird auch die Versorgung im Heilmittelbereich vor große Herausforderungen gestellt.
Gerade die Versorgung von Risikopatienten bedarf einer sehr genauen und individuellen Betrachtung. Dies kann von besonderen Schutzmaßnahmen einzelner Räume bis zur Planung von Hausbesuchen mit entsprechenden Vorbereitungen gehen. Gerade bei der Einhaltung von Fristen kann es so zu vielen Problemen kommen, beispielsweise wenn Quarantäne-Vorschriften eingehalten werden müssen.

Der vergessene Patient

Der vergessene Patient

Die jüngst veröffentlichten Eckpunkte der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe“ greifen, wenn auch zaghaft, das Thema Direktzugang auf. Eine freundliche Analyse des Papieres kann zu dem Ergebnis führen, dass die Politik den Bedarf für eine modernisierte Rollenverteilung anerkennt, aber mit dem Blick auf die Patientensicherheit noch Beratungsbedarf sieht.

Bericht: BMC Kongress 2020

Bericht: BMC Kongress 2020

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn machte in einer Videobotschaft klar, dass mit dem Digitalen Versorgungsgesetz (DVG) jetzt ein erster Schritt gemacht wurde und dass weitere folgen werden. Dabei sei die Digitalisierung z.B. auch für Physiotherapeuten ein wichtiges Thema.

Wir sind für Sie da!

Haben Sie Fragen zur TAL gGmbH und ihren Leistungen?

Schreiben Sie und einfach eine kurze Nachricht. 
Unser Team unterstützt Sie gerne bei allen offenen Fragen.

info@tal-ggmbh.de

Datenschutz

14 + 12 =